FÜHLE DICH SCHÖN - SIEH SCHÖN AUS

SEI SCHÖN VON INNEN UND AUssen

Die Mission von Younique besteht in der Ermutigung, Motivation und Bestätigung von Frauen auf der ganzen Welt und letztlich im Aufbau von deren Selbstwertgefühl durch qualitativ hochwertige Produkte, die sowohl innere als auch äußere Schönheit, aber auch die geistige Entwicklung fördern und gleichzeitig Möglichkeiten für persönlichen Wachstum und finanziellen Erfolg bieten.

Seit Oktober 2016 bin ich nun Representatin mit Youniqe und habe bereits den Status Pink erreicht. Ich war damals eine sehr zufriedene Kundin sodass ich mich entschieden habe mein Weg mit Younique zu gehen.

 

Mich hat die Gründungsgeschichte sowie die Mission sehr bewegt - ich wollte Teil davon sein. Außerdem handelt es sich hier um tierversuchsfreie Highend Kosmetik ohne Chemie. Es wird die Younique Stiftung unterstützt die sexuell missbrauchten Frauen, kostenlose Therapien ermöglicht.

 

Inzwischen habe ich ein kleines Team was sich gegenseitig unterstützt und einfach eine tolle Zeit zusammen hat <3 Wenn du mehr dazu wissen möchtest kannst du gerne hier nachlesen:

https://www.youniqueproducts.com/SchwarzSarah/business/presenterinfo

 

Auf meiner Facebook Seite stell ich regelmäßig Produkte vor und gebe Tipps und Tricks zum richtigen Make Up. Solltest du auch etwas verbessern wollen kannst du dich gerne jederzeit unverbindlich bei mir melden =)

 

 

Die Kosmetik von Younique stützt sich auf wissenschaftliche Forschung, um sicherzustellen, dass nur hochwertige Inhaltsstoffe zur Verwendung kommen, die die Haut bereichern und nähren. Das Ergebnis ist ein wunderbar wirksames Produkt, das auf sichere Weise mit nahezu jedem Hauttyp kompatibel ist.

Younique sucht sich bei Mutter Natur die Inspiration für unsere Kosmetik. Unser unternehmenseigenes wissenschaftliches Team entwirft dann ein Produkt, das diese Inspiration würdigt und gleichzeitig innovative Kosmetika liefert.  Unser Ziel ist es, gesunde, saubere und reine Kosmetik anzubieten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sarah Schwarz